Nutzloses Wissen zur Farbe Rot: Top 10

Alle Fakten haben selbstverständlich absolut keinerlei Anspruch auf Richtigkeit und Wahrheit :-)

  1. Die erste rote Karte (Platzverweis) in der Geschichte der Fußball Bundesliga erhielt der Frankfurter Friedel Lutz. Zuvor gab es zwar Platzverweise, diese wurden aber mündlich ausgesprochen. Karten (gelb und rot) kamen erstmals bei der WM 1970 in Mexico zum Einsatz.
  2. Vincent Van Gogh hat während seiner gesamten Lebzeit exakt nur ein einziges Gemälde verkauft. Das Werk „Roter Weinberg” fand 1890 für 400 Franc einen Käufer.
  3. Nicht mehrt als 3 Prozent der Affen, welche Farbe sehen können, haben eine Rot-Grün Schwäche. Bei Menschen (konkret bei Männern) beträgt dieser Anteil aber bis zu 8 Prozent.
  4. In Japan wird das verschicken von roten Weihnachtskarten als Zeichen sehr schlechter Manieren gesehen, da dort Beerdigungsmitteilungen üblicherweise in rot gedruckt werden.
  5. Im Filmklassiker Ben Hur ist während der Wagenrennen-Szene in der Ferne ein kleines rotes Auto sehen.
  6. Ein durchschnittlicher Amerikaner (Bürger der USA, nicht das Gebäck) steht in seinem Leben durchschnittlich 6 Monate an einer roten Ampel.
  7. Der rote Punkt im „7-Up“-Logo hat seinen Ursprung von dem Erfinder der Limonade. Der nämlich hatte rote Augen (Albino).
  8. In Schottland leben mehr rothaarige Menschen als in jedem anderen Land der Erde.
  9. Der rote Riesenstern Beteigeuze im Sternbild Orion hat einen größeren Durchmesser als die Umlaufbahn der Erde um die Sonne.
  10. Das Blut von Heuschrecken ist nicht rot, sondern weiß.

UFFDQCX7BFKM

Ähnliche Beiträge

Alles rot

Alles rot, ist das Motto dieser Seite. Wie der Name schon sagt, geht es um die Farbe Rot und alles was rot ist. Die Lieblingsfarbe vieler Menschen ist rot und es gibt wohl keine Farbe mit einer stärkeren Symbolkraft. Eben „alles rot“!

Wissenschaftlich gesehen ist rot ein Farbreiz den wir aufnehmen, wenn Licht in unser Auge fällt, dessen Wellenlängen oberhalb von 600nm dominieren. Obwohl viele Saugetiere die Farbe gar nicht wahrnehmen können, reagiert das menschliche Auge extrem empfindlich auf diese Farbe. Aus diesem Grund kommt alles rote auch sehr häufig als Signalgeber zum Einsatz.

Continue reading

Ähnliche Beiträge

Rote Autos sind lauter

Wer hätte das gedacht, rote Autos sind lauter als nicht-rote Autos. Bewiesen hat dies jetzt eine Studie des Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen, bei der die Farbe zunächst nicht im Fokus stand. Experten für Akkustic haben unter anderem die subjektive Einschätzung von über 200 Testpersonen mit durchgeführten Schallpegelmessungen verglichen.

Werbung

Weiße Autos, so das Ergebnis der Studie, wirkten dabei am leisesten, obwohl sie es nicht sind. Rote Autos dagegen wurden fälschlicherweise am lautesten empfunden. Die Wissenschaft erklärt dieses Phänomen damit, dass wir im Unterbewusstsein die Farbe rot automatisch mit lauten Fahrzeugen verbinden. Es ist sowohl die Farbe von Feuerwehrfahrzeugen als auch häufig von Sportwagen (Ferrarirot ist nicht umsonst eine etablierte Farbnote) bei Autofans.

Rotes Auto
Rote Autos sind lauter plong CC BY

Farben sehen wir also nicht nur mit den Augen sondern hören sie auch mit den Ohren. Also mal wieder alles rot!

Ähnliche Beiträge